Online-Seminar: Diagnostik von Teilleistungsstörungen – Lese-Rechtschreib- und Rechenstörungen

Informationen zum Online-Seminar

Im Zentrum des Online-Seminars steht die Vorstellung verschiedener Testverfahren zur Diagnostik von Lese-Rechtschreibstörungen (z.B. SLRT-II, HSP, ZLT-II, SLS 2-9) und Rechenstörungen (z.B. BADYS, RZD 2-6). Hierbei sollen verschiedene Tests zur Erfassung der Lese-, Rechtschreib- und Rechenleistung kennengelernt und angewandt werden. Anhand von Fallbeispielen sollen der Umgang mit den Testergebnissen und die Diagnosestellung demonstriert werden. Zudem sollen die entsprechenden Einsatzmöglichkeiten und Grenzen der Testverfahren diskutiert werden.

Die Inhalte im Überblick
  • Einführung in Teilleistungsstörungen: Lese-Rechtschreib und Rechenstörungen
  • Diagnosekriterien und Methodik
  • Testverfahren im Bereich LRS-Diagnostik: Durchführung und Auswertung
  • Übungen & Fallbeispiele
  • Testverfahren im Bereich Dyskalkulie-Diagnostik: Durchführung und Auswertung
  • Übungen & Fallbeispiele
  • Fragerunde
Nächster Termin:

2. November 2020

Melden Sie sich jetzt an!

Sie sind an dem Live-Termin verhindert? Kein Problem - wir zeichnen das Online-Seminar für Sie auf und stellen Ihnen die Aufzeichnung auch gern im Nachgang für 14 Tage zur Verfügung! Melden Sie sich einfach ganz normal an, teilen Sie uns im Kommentarfeld mit, dass Sie an der Aufzeichnung interessiert sind und dann senden wir Ihnen den Link und alle weiteren Informationen im Nachgang zu.

 

Ergänzende Testverfahren zum Online-Seminar

Termine

  • Sie sind an dem Live-Termin verhindert? Kein Problem - wir zeichnen das Online-Seminar für Sie auf!

  • 199,00 € (exkl. MwSt.)
    230,84 € (inkl. 16,0% MwSt.)
    09:00 - 15:30 Uhr
    Diagnostik von Teilleistungsstörungen

Details

Dauer
1 Tag
Zielgruppe

Das Online-Seminar richtet sich an Fachkräfte der Psychologie und Psychotherapie sowie an weitere Fachpersonen, die verschiedene Testverfahren zur Diagnostik von Teilleistungsstörungen kennenlernen möchten.

Fortbildungspunkte

Eine Akkreditierung dieses Online-Seminars wird bei der zuständigen Psychotherapeutenkammer beantragt. Sofern diese bewilligt wurde, finden Sie die Information an dieser Stelle.

Diese Veranstaltungen könnten Sie ebenfalls interessieren