Spracherhebungsdiagnostik mit der LiSe-Daz und dem SET 5-10

Online-Kurs Überblick

Dr. Christoph Till gibt Ihnen einen Überblick über geeignete und ungeeignete Vorgehensweisen in der logopädischen Diagnostik auf Grundlage aktueller Erkenntnisse aus der Forschung zum Spracherwerb von mehrsprachigen Kindern mit und ohne Sprachentwicklungsstörungen. Gemeinsam erarbeiten wir Kriterien, die in der Diagnostik bei mehrsprachigen Kindern eine besondere Rolle spielen. Die Instrumente LiSe-DaZ und SET 5-10 werden vertiefend vorgestellt (Konzept, Durchführung und Fallbeispiele). Ebenso soll die Prozessdiagnostik (Dynamic Assessment) erläutert werden, die einen neuen Trend in der Sprachdiagnostik darstellt. In diesem Zusammenhang lernen Sie den SET 5-10 näher kennen.

Testverfahren:

 

Inhalte des Webinars nach Blöcken, je 90 Minuten

1. Block am 30. Oktober 2020:

Am ersten Tag wird ein Vortrag zu aktuellen und zentralen Forschungsergebnissen zur mehrsprachigen Sprachentwicklung, v.a. zum Erwerb von Deutsch als Zweitsprache vorgestellt.

2. Block am 06. November 2020:

Am zweiten Termin steht der SET 5-10 im Vordergrund. Die Subtests werden vorgestellt und gemeinsam wird diskutiert, welche Ergebnisse von Kindern mit dem SET 5-10 erwartet werden können und wie mit der Auswertung umgegangen werden kann/soll. 

3. Block am 20. November 2020:

Am dritten Termin erfolgt ein Vortrag zu verschiedenen diagnostischen Vorgehensweisen und zu aktuellen Entwicklungen. Persönliche Erfahrungen der Teilnehmenden werden vorgestellt und diskutiert. Die LiSe-DaZ wird dabei im Vordergrund sein. 

4. Block am 11. Dezember 2020:

Am vierten Termin erfolgt die gemeinsame Auswertung eines Fallbeispiels für die LiSe-DaZ. Die unterschiedlichen Subtests werden vorgestellt und der Umgang mit Schwierigkeiten in der Auswertung werden intensiv geübt.   

Das Online-Seminar wird interaktiv und teilnehmerzentriert durchgeführt. Gerne werden Ihre konkreten Fragen und ergänzenden Wünsche berücksichtigt.

 

Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit sich für alle vier Blöcke anzumelden oder auch nur für einzelne. Profitieren Sie von einem günstigeren Kombipaket von nur CHF 320 (exkl. MwSt.) statt CHF 400 (exkl. MwSt.), wenn Sie sich für alle vier Blöcke anmelden. 

 

Die Teilnahmegebühr beinhaltet:

  • Umfangreiche Seminarunterlagen, die Ihnen vorab per Post zugesendet werden oder als PDF zur Verfügung gestellt werden
  • Teilnahmezertifikat (bei Buchung aller vier Blöcken)

 

 

 

Hier anmelden

 

 

 

 

 

Haben Sie Fragen zum Seminar? Wenden Sie sich an uns: consulting@hogrefe.ch oder +4131 300 45 67

 

Termine

  • Kombiangebot: Zahlen Sie nur CHF 320 (exkl. MwSt.) statt CHF 400 (exkl. MwSt.), wenn Sie alle vier Blöcke buchen!

  • 100,00 CHF (exkl. MwSt.)
    107,70 CHF (inkl. 7,7% MwSt.)
    10:00 - 11:30 Uhr
    Webinar Tag 1

  • 100,00 CHF (exkl. MwSt.)
    107,70 CHF (inkl. 7,7% MwSt.)
    10:00 - 11:30 Uhr
    Webinar Tag 2

  • 100,00 CHF (exkl. MwSt.)
    107,70 CHF (inkl. 7,7% MwSt.)
    10:00 - 11:30 Uhr
    Webinar Tag 3

  • 100,00 CHF (exkl. MwSt.)
    107,70 CHF (inkl. 7,7% MwSt.)
    10:00 - 11:30 Uhr
    Webinar Tag 4

Weitere Optionen

Verfügbar als Remote-Schulung

Details

Dauer
ca. 1,5 Stunden pro Einheit
Zielgruppe

Der Intensiv-Kurs richtet sich an Fachkräfte der Logopädie, Schulpsychologie, schulischen Heilpädagogik und an weitere Fachpersonen, die ihre Kenntnisse im Bereich der Diagnostik von mehrsprachigen Kindern erweitern möchten.

Zertifikat
Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie ein detailliertes Zertifikat über Ihre Teilnahme.
Fortbildungspunkte

Wussten Sie schon, dass Sie auch unsere Seminare durch den Kanton Bern rückerstatten lassen können?

Weiterbildungen im öffentlichen Interesse können durch die Schulleitung, resp. durch das Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung subventioniert werden. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Diese Veranstaltungen könnten Sie ebenfalls interessieren